Standard Titel

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Duo Tango Si!

17. Juni @ 20:00 - 22:00

Duo Tango Sí! – Eine Reise in die Welt des Tangos Karin Eckstein, Bandoneon Israel Vazquez Zerecero, GitarreDas Duo Tango Sí! nimmt Sie mit auf eine Reise nach Argentinien, ein Land, in dem die musikalischen Einflüsse vieler Länder und Kulturen zu einer wunderbaren Musik verschmolzen. Der Tango spiegelt die ganze Vielfalt menschlicher Emotionen wider – von Melancholie bis zu unbändiger Lebensfreude – authentisch vermittelt von Karin Eckstein am Bandoneon und Israel Vazquez an der Gitarre. Das Programm ist auch eine Zeitreise durch die verschiedenen Tangostile von den ersten Tangos des berühmten Sängers Carlos Gardel bis zum Tango Nuevo von Astor Piazzolla, ergänzt durch Geschichten und Anekdoten rund um die argentinische Musik und das Bandoneon.Karin Eckstein und Israel Vazquez sind Mitglieder des Tangoquintetts Tango Sí!, ein Ensemble, das sich der authentischen Interpretation des Tango Argentino verschrieben hat.Karin Eckstein erlernte das Bandoneonspiel bei Peter Reil. Sie studierte anschließend sechs Jahre bei Maestro Juan José Mosalini am Konservatorium von Gennevilliers / Paris und legte ihr Examen mit Auszeichnung ab.Mehrere Aufenthalte in Buenos Aires und anderen Städten Argentiniens und der damit verbundene nähere Kontakt mit legendären Bandoneonspielern vertieften ihr Verständnis der argentinischen Musik und ihrer Wurzeln.Sie spielt in wechselnden Besetzungen mit verschiedenen Tangogruppen und tritt regelmäßig konzertant und im Rahmen von Tangobällen auf.Als Komponistin und Arrangeurin ist für sie die Weiterentwicklung des Tangos ein wesentlicher Bereich ihres künstlerischen Schaffens. Seit 2018 nimmt sie Kompositionsunterricht bei Exequiel Mantega, einem der führenden Tangokomponisten der jüngeren Generation.Israel Salvador Vazquez Zerecero, geboren in Guadalajara, Mexiko, studierte in London (Prof. Carlos Bonell) und Koblenz (Prof. Aniello Desiderio).Konzerte als Kammermusiker und Solist führten ihn in verschiedene europäische und lateinamerikanische Konzertsäle in Städte wie Guadalajara, London, Wien, Den Haag, Köln, Frankfurt, Bonn und Stuttgart. Als Solist spielte er mit zahlreichen Orchestern, wie z.B. dem Querétaro Philharmonie Orchester, dem Jalisco Philharmonie Orchester, dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie und dem Sinfonieorchester Leonberg.Im Februar 2016 schloss er seine Doktorarbeit zum Thema Barockmusik in Mexiko an der Universität von Koblenz ab. Seit 2013 spielt er mit Karin Eckstein im Ensemble Tango Sí!

Eintritt frei, Spenden erwünscht
Anmeldung erforderlich.
Bitte reservieren unter 0176/24111656

Das Konzert findet, nach heutigem Stand, im Freien statt. Dem Wetter endsprechend mit oder ohne Überdachung. Bitte einen aktuellen bestätigten Corona-Test oder die Impf- oder Genesenbescheinigung mitbringen. (mögliche Änderungen, siehe aktuelle Coronaverordnung für Stuttgart)

Details

Datum:
17. Juni
Zeit:
20:00 - 22:00